Wellnesstag

Einen Wellnesstag für sich selbst oder auch als Geschenk für einen lieben Menschen zu planen, ist nicht schwierig.

Beginnen könnte der Tag z.B. im Hamam, solche orientalischen Dampfbäder gehören mittlerweile in vielen Thermalbädern zum Angebot. Der Aufenthalt in der schön gestalteten Umgebung ist sehr angenehm und entspannend. Das Schwitzen im Hamam tut der Schönheit und der Gesundheit gut. Es regt die Durchblutung an und soll die Alterung der Haut verzögern. Um den Reinigungseffekt noch zu verstärken, sollte man auf ein spezielles Peeling des ganzen Körpers nicht verzichten. Dabei werden mit einem Handschuh die obersten Hautzellen abgetragen, die Haut wird elastischer und feine Falten können geglättet werden.

Gibt es kein Hamam in der Nähe, erfüllt eine normale Sauna den gleichen Zweck. Günstig ist es, wenn der Gast zwischen verschiedenen Kräutern oder Ölen für den Aufguss wählen kann. Es gibt Aufgüsse mit anregender oder beruhigender Wirkung, andere üben eine heilende Wirkung auf die Atemwege oder Haut aus.

Nach der Erholungsphase im kühleren Teil des Bades ist es Zeit für eine Massage. Hier hat man die Qual der Wahl: Massage mit duftenden Ölen, Ayurvedamassage für Körper und Geist, Klangschalenmassage, eine Behandlung mit heißen Steinen zum Lösen unangenehmer Verspannungen oder auch eine thailändische Fußreflexzonenmassage steigern das Wohlbefinden erheblich und entspannen herrlich. Eine ungewöhnliche Anwendung ist das Hopi-Kerzen-Ritual. Es soll auf von Indianern übernommen worden sein und sowohl entspannende als auch entschlackende Wirkung haben.

Bevor sich der Appetit auf ein schönes Mittagessen meldet, könnte man noch ein wenig im Whirlpool dösen oder ein Lichtbad mit entspannender Musik nehmen.

Der Nachmittag beginnt mit einem Besuch im Kosmetiksalon. Eine Gesichtsbehandlung mit gründlicher Reinigung, Pflege und einer Massage lassen die Schatten der aufreibenden letzten Wochen verschwinden und „Frau“ oder „Mann“ fühlt sich wie neugeboren. Die Damen können sich bei der Gelegenheit über die neuesten Trends für ein typgerechtes Make-up informieren lassen. Wer sich anschließend noch eine Maniküre und Pediküre gönnt, fühlt sich schon fast perfekt.

Nun fehlt nur noch der Besuch beim Friseur. Die meisten Herren sind bei der Haartracht nicht sehr experimentierfreudig, aber ein Haarschnitt und eine fachmännische Rasur gehören an einem solchen Tag unbedingt dazu. Für die Damen ist ein Wellnesstag ein guter Tag für eine neue Frisur; die Farbe und auch der Schnitt sind etwas langweilig geworden? Ein neues Haarstyling ist der perfekte Abschluss eines Wellnesstages.